Herbstsaison eröffnet

Herbstsaison eröffnet

Was geht ab beim Gemüse im Herbst? Es schmeckt nach Kürbis, Aubergine, Paprika, Kohlvarianten und Artischoke, verrät Sonja. Sie empfiehlt gerade besonders Willies Strauß vitaminreicher Kohlsorten, den er zusammengestellt hat. Nicht nur das bringt einen auf den Geschmack, sondern auch die Farbenvielfalt der Gemüseperlen. Das Auge isst mit. „An unserem Marktstand sind diese Gemüse echte Hingucker. Selbst diejenigen, die sich schon andernorts mit Obst und Gemüse eingedeckt haben, schauen und nehmen dann doch etwas mit nach Hause, weil es so schön rüberkommt. Das nächste Mal kommen sie gleich zu uns,“ beobachtet sie.


Wir kommen nach Langenhagen

Wir kommen nach Langenhagen

Wir sind nun auch in Langenhagen vertreten. Jeden Samstag von 8:00 – 13:00 Uhr sind wir auf dem Marktplatz des CCL’s Langenhagen anzutreffen. Wir freuen uns, euch nun auch hier mit frischem Obst und Gemüse versorgen zu können. Schaut doch mal vorbei und macht euch selbst einen Eindruck!


Gemütliches Zuhause

Gemütliches Zuhause

Unsere treuen Saisonarbeitskräfte residieren jetzt in einem großzügigem und wunderschönen Einzelzimmer mit separater Terrasse. Endlich konnten wir die Räume renovieren und ein gemütliches Zuhause auf Zeit für sie einrichten.


In voller schöner Pracht

In voller schöner Pracht

Schaut diese Augenweide an! Unsere Blumenwiese ist auch in diesem Sommer das Leckerland. Auf über 50% unserer Flächen wachsen jedes Jahr Trachtpflanzen für Bienen und andere Insekten. Damit wirken wir effektiv dem Artenschwund entgegen und der Boden kann sich jedes zweite Jahr vom anstrengenden Gemüsebau erholen sowie komplett regenerieren.

Im Harz blühen übrigens noch bis Oktober Kornblumenfelder – ein lilablaues Träumchen, welches ihr bei einem kleinen Ausflug dorthin bestaunen könnt. Noch bis Mitte September blüht die Heide rund um die Hansestadt Lüneburg – auch das ein lila-pinkes Blütenmeer. Oder ihr schaut euch mal unsere tollen, wilden Wiesen an.


Wasser und Wassermelonen her

Wasser und Wassermelone her

Es ist gerade richtiger Hoto-Hot-Hochsommer. Da hilft es mehr Wasser als üblich zu trinken, um den Körper mit extra Flüssigkeit zu versorgen. Unsere Wassermelonen sind total lecker, frisch und saftig in dem Zusammenhang. Sie bestehen zu 93 Prozent aus Wasser. Wusstet ihr, dass die Wassermelone ursprünglich eine aus Afrika stammende Nutzpflanze ist? Und nicht nur das, sie enthält viel Vitamin C, Eisen, Natrium, Vitamin B6 & B1, Magnesium und Kalium. Ihre Inhaltsstoffe stärken das Immunsystem und schützen vor Krankheiten. Die in der Wassermelone enthaltenden Antioxidantien wirken sogar als Radikalfänger und sind ein kleiner Sonnenschutz der Haut. Übrigens sind auch die Kerne gesund und nicht nur das Fruchtfleisch. Bitte zerkaut sie gut, da sie sonst schwer verdaulich sind.

Lasst euch die leckere Frucht also auf der Zunge zergehen, achtet trotzdem an heißen Tagen auf mindestens zwei Liter reine Wasserzufuhr! Guten Appetit!


Ofengemüse

Ofengemüse

 Uns läuft gleich das Wasser im Mund zusammen! Wenn es mal schnell gehen muss, aber trotzdem frisch und lecker sein soll – Ofengemüse geht immer. Egal was, egal ob Resteessen, alles bekommt durch das Garen im Ofen seinen speziellen Geschmack. Damit das Gemüse auch knusprig wird, sollte es nicht im Öl schwimmen. Verfeinert wird so ein Blech Gemüse bei uns mit verschiedenen Gewürzen. Salz, Rosmarin, Thymian, Knoblauch, Cayennepfeffer, Muskat oder Curry sorgen für mehr Pfiff. 

Unser Tipp: Zuerst das Öl und die Gewürze vermischen. Das Gemüse in eine große Schale legen, Öl drüber, Deckel drauf und einfach die Schale durchschütteln. Und schon ist alles perfekt von jeder Seite gewürzt.


Die kleine gelbe Schwester der Pflaume

Die kleine gelbe Schwester der Pflaume

Du süßes Früchtchen – die Mirabelle wird auch  als Gelbe Zwetschge bezeichnet. Saison haben sie von Ende Juli bis September. Um diesen Sommergeschmack mit in den Winter zu nehmen, zaubern wir süße Konfitüre. Nicht jede schafft es in den Topf – die Versuchung ist einfach zu groß zu Naschen. 

Auf unseren 20 Hektar Acker, Wald und Wiesen lässt sich so einiges anbauen. Unsere Gemüsesorten von Aubergine bis rote Zwiebel bieten wir exklusiv für unsere treuen Wochenmarkt-Kunden an. Manche süßen Früchtchen sind nur für uns und liebe Gäste. 😛


Süßkartoffelpommes

Süßkartoffelpommes

Freibad und Pommes – das weckt bei vielen schöne Kindheitserinnerungen. Wir gehen lieber an den See, aber auf unsere Pommes wollen wir nicht verzichten und machen uns nach dem Sprung ins kühle Nass leckere Süßkartoffelpommes. Seid ihr eher Team Kartoffel oder Süßkartoffel? 


Salat in allen Variationen und Farben

Salat in allen Variationen und Farben

 Bei heißen Sommertemperaturen liegt ein deftiges Hauptgericht oft eher schwer im Magen – geht es euch auch so? Erntefrischer Salat und etwas Obst aus dem eigenen Garten reichen für einen leichten Sommersalat. Würziger Rucola, Radicchio, Romanasalat und Portulak, im Einfachen liegt wahrer Genuss.

Was unser Sortiment sonst noch zu bieten hat? Schau mal hier!


Kleine Abkühlung gefällig?

Kleine Abkühlung gefällig?

Jeden Tag früh morgens raus, schleppen und unter Zeitdruck von A nach B fahren – da darf ein bisschen Spaß im Job nicht fehlen. Unser Tagesablauf ist abhängig von Jahreszeit, Wetter und natürlich dem Wochentag. Die Markttage dienstags und donnerstags beginnen um 3:30 Uhr morgens mit dem Einladen der eigenen Ware. Da darf ein bisschen Work-Life-Balance nicht fehlen. Wie schön, diese Werte auch an die nächste Generation weitergeben zu können. Arbeite mit Leidenschaft und habe Spaß dabei. Hand aufs Herz, hast du heute schon bei der Arbeit gelacht? Nein? Dann wird es höchste Zeit. Nur 5 Minuten Gute-Laune-Musik oder ein kurzer Plausch mit den Kollegen wirkt Wunder und macht den Kopf frei für mehr Motivation.

Willi: Unterm Strich könnte man sagen, wir sind dankbar dafür, unseren Traum von einer besseren Zukunft täglich aktiv und so intensiv leben zu können. Wir sind ÜBERZEUGUNGSTÄTER